Magnetfeldtherapie



Aktivierung der körpereigenen
Selbstheilungsprozesse



Die pulsierende Magnetfeldtherapie ist vollkommen schmerzfrei und beruht auf die Wirkung von Magnetfeldern. Sie ist für Anwendungen am ganzen Körper bestimmt und kann bei einer Reihe von gesundheitlichen Beschwerden angewendet werden. Es verbessert das Immunsystem, fördert den Stoffwechsel, ist schmerzlindernd, muskelentspannend, entzündungshemmend, regenerierend, antirheumatisch, gefäßerweiternd, abschwellend und entgiftend.

Eine ungesunde Ernährungsweise, Stress, Mangel an Bewegung oder auch durch den Alterungsprozess verschlechtert sich Jahr für Jahr die Bewegung des Blutes in diesen kleinsten Blutbahnen und der Körper wird somit nicht mehr zu 100 % versorgt. Die Magnetfeldtherapie verbessert die Durchblutung, die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungsprozesse erheblich und optimiert die Nährstoff- und Sauerstoffzufuhr in ihrem Körper. Durch die Verbesserung der Blutzirkulation können auch wieder Entzündungen abfließen, welche monatelang fest ihren Platz hatten und ihnen das Leben erschwerte. Ihr Wohlbefinden wird wieder gesteigert.


Anmerkung:

  • Sie dürfen keine Metallgegenstände bei sich haben. Armbanduhren,Ringe,Ohrringe,Ketten, Kreditkarten usw. müssen abgelegt werden.
  • Es kann vorkommen, dass ihr Körper bei der Magnetfeldtherapie herunterfährt und zur Ruhe kommt. Teilweise treten auch Müdigkeitserscheinungen auf.



Keine Benutzung bei Schwangeren, Kindern unter 6 Jahren, Personen mit Herzschrittmacher und Implantaten, Blutungserkrankungen, Menstruationsblutungen, schwere septische Komplikationen, Fieber, Schilddrüsen - Hyperfunktion.



Hier ein Einblick in die zahlreichen Anwendungsgebiete: